Unternehmensgeschichte


Nach Ablegung der Steuerberaterprüfung im Jahr 1977 eröffnete ich gemeinsam mit meiner Frau 1978 ein eigenes Büro mit zwei Arbeitsräumen. 1987 wurde eine eigene EDV-Anlage in Betrieb genommen und eine dritte Angestellte aufgenommen. In diesem Jahr konnte auch mein Büro auf vier Arbeitsräume erweitert werden. Seither verwende ich die Software des BMD-Systemhauses in Steyr, mit der ich sehr zufrieden bin. Ab 1995 hatten im Büro vier Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz, jeweils zwei für den Bereich Buchhaltung und Lohnverrechnung, zwei für den Bereich Bilanzierung, Steuersachbearbeitung, Arbeitsrecht etc. Seit der Wende ins 21 Jahrhundert beschäftige ich als Wirtschaftstreuhänder fünf Mitarbeiter, drei für den Bereich Buchhaltung, zwei für den Bereich Bilanzierung, Steuersachbearbeitung, Lohnverrechnung mit Arbeitsrecht.

Mitarbeiter


Unsere Leistungen


Buchhaltung

Meine bestens geschulten Mitarbeiter erstellen Ihre Buchhaltung anhand der von Ihnen beigebrachten Belege und Unterlagen. Für kleine Unternehmen die ideale Möglichkeit, das Rechnungswesen großteils auszulagern, so dass das Augenmerk des Unternehmers auf sein Kerngeschäft gerichtet bleiben kann. Nur gewisse Grundaufzeichnungen sind weiterhin im Betrieb zu führen. Zur Information erhalten Sie auf Wunsch gerne eine monatliche Saldenliste. Unternehmer sollten über ihre erzielten Ergebnisse laufend Bescheid wissen. Dies hilft zur Vermeidung von Fehlern und Verlusten.

Lohnverrechnung

Das größte Kapital der Unternehmer sind die Mitarbeiter. Kleinere Unternehmen haben im Gegensatz zu großen kein eigenes Lohnbüro, das die Verrechnung der Gehälter, die Meldungen an die Sozialversicherung, die Abrechnung der Steuern, die Meldung der Jahreslohnzettel usw. bewältigt. Für KMU's ist hier die Auslagerung zum Steuerberater eine sehr angenehme Alternative. Meine Mitarbeiter werden laufend geschult und beraten Sie gerne bei arbeitsrechtlichen, steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Zweifelsfragen, erledigen für Sie die gesamte Lohn- und Gehaltsabrechnung, erstellen die monatlichen Beitragsnachweise für die Gebietskrankenkasse, und geben Ihnen die zu zahlenden Abgaben bekannt. Die technischen Möglichkeiten für die Datenfernübertragung sind mit unserer Software bestens gelöst. Abgabenrechtliche Prüfungen im Zusammenhang mit der Lohnverrechnung finden in meinem Büro statt, so dass Ihr laufender Betrieb nicht dadurch gestört wird.

Beratung

In wirtschaftlich schwierigen, aber auch in „normalen“ Zeiten hat ein Unternehmer oft Hilfe bei seinen Entscheidungen nötig. Es ist gut, sich dabei von Menschen beraten zu lassen, die hierfür eine fundierte Ausbildung und auch Berufserfahrung haben. Ein Gespräch mit dem Steuerberater zahlt sich da fast immer aus, da die dafür entstehenden Kosten in der Regel wieder durch andere Kosten- oder Steuerverminderungen hereingebracht werden. Ich stehe Ihnen mit meiner langjährigen Berufserfahrung gerne zur Seite. Rufen Sie mich an, wenn Sie mich brauchen!

Wichtig sind eingehende Beratungen insbesondere bei neuen Vorhaben sowohl betrieblicher als auch gesellschaftsrechtlicher Art. Zum Beispiel:


  • Gründung einer GmbH

  • Umgründung (Einbringung eines Unternehmens in eine Gesellschaft)

  • Verschmelzung und Spaltung von Gesellschaften usw.


Ich arbeite dabei gerne mit Ihrem Notar zusammen. Wenn es um schnelle Lösungen geht, habe ich beste Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Herrn Mag. Robert Eckschlager, Notar in Oberndorf.

Jahresabschlüsse

Über das Ergebnis Ihrer wirtschaftlichen Tätigkeit informiert Sie am besten der Jahresabschluss. Dieser wird aus der Buchhaltung abgeleitet, sei es, dass diese in meinem Büro erstellt wurde, oder von Ihnen selbst. Ob Bilanz oder Einnahmen- und Ausgabenrechnung - Meine zwei Bilanz-Buchhalterinnen leisten für Sie gerne diese Arbeit und wir beraten Sie gerne über alle Absetzmöglichkeiten. Der Jahresabschluss ist auch als Grundlage zur Ermittlung der Steuern notwendig. Die Steuererklärungen werden nach Fertigstellung des Abschlusses ausgefüllt und über sicheres Internet (Finanzonline) dem zuständigen Finanzamt übermittelt.

Wirtschaftsprüfung

Jeder kennt Prüfungen. Das fängt schon in der Schule an und geht weiter mit Führerscheinprüfung, Gesellenprüfung, Meisterprüfung usw. Aber was prüft ein Wirtschaftsprüfer? Viele denken dabei an Steuerprüfungen. Unternehmen ab einer gewissen Größe sind aber verpflichtet, ihren Jahresabschluss von einem unabhängigen „Sachverständigen“ prüfen zu lassen. Andere tun dies freiwillig um einen Bestätigungsvermerk zu erhalten.
Dabei werden Unternehmensabläufe geprüft und gegebenenfalls Fehler festgestellt. Für die Gesellschafter wird durch das „Testat“ bestätigt, dass der Jahresabschluss die Vermögens- und Ertragslage des Unternehmens richtig darstellt. Das stärkt in der Regel ihr Vertrauen in die Geschäftsführung. Die Wirtschaftsprüfung dient auch dem Schutz von Gläubigern. Ich biete auf diesem Gebiet folgende Leistungen an:


  • Freiwillige Prüfungen von Jahresabschlüssen

  • Gründungsprüfungen

  • Umwandlungsprüfungen


Klienteninfo


Auf unserer Klienteninfo finden Sie die aktuellen Gesetzesänderungen und sonstige wichtige Neuerungen.

Zur Klienteninfo

Kontaktieren Sie uns


Herbert Bitzner

Wirtschaftsprüfer und Steuerberater
Rupertgasse 26
5020 Salzburg

Tel.: +43/(0)662/871480 – +43/(0)662/871152
Mobil: +43/(0)650/8714800
Fax: +43/(0)662/873928

E-Mail: office@bitzner.at